Gut Melaten, 52056 Aachen
Konto Nr. 50 52 675 Sparkasse Aachen (BLZ 390 500 00)
 
 

Rundbrief Nr. 2/2004

Aachen, 23. Februar 2004
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde und Förderer des BIOkybernetischen Zentrums AAChen,

für den 04.03. um 19.00 Uhr kündigen wir den Vortrag von Prof. W. Schumacher aus Bonn an:

Nationalpark Eifel Ökologische Bedeutung und Perspektiven
Der Nationalpark Eifel ist am 11.01.2004 im Beisein von Umweltministerin Bärbel Höhn feierlich eröffnet worden. 11.000 Hektar Eifelland um die Ordensburg Vogelsang sind mit Verordnung des Landes NRW seit dem 1.01.2004 der "natürlichen Entwicklung" überlassen. Vom Nationalpark profitieren können auch Naherholung und Tourismus in der Region. Über das Spannungsfeld von verträglicher Nutzung und Schutz der "Natur" berichtet Prof. Schumacher. Der Vortrag findet im Aachener Stadtbetrieb, Madrider Ring 20, statt.

Ebenso findet dort am 18.03.2004 um 18.00 Uhr die Mitgliederversammlung statt, an der teilzunehmen, wir Sie herzlich einladen.
Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung sieht folgende Punkte vor:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht des Geschäftsführers
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahl eines Kassenprüfers
  8. Eutopia und andere Perspektiven
  9. Veranstaltungen 2004
  10. Verschiedenes


Die regelmäßigen Arbeiten im Karlsgarten beginnen in diesem Jahr am 20.03. um 11.00 Uhr wieder mit dem Frühjahrsputz. Alle Arbeitstermine finden Sie in der Jahresübersicht im Rundbrief 1/2004. HelferInnen sind jederzeit herzlich willkommen!

Ihr besonderes Augenmerk wollen wir noch einmal auf die diesjährige Busexkursion lenken.
 
Vom 29. Mai bis 06. Juni 2004 besuchen wir (Kloster-)Gärten und Parks zwischen Bodensee, München und Salzburg.
Für die Reise sind noch Plätze frei. Unser Reisepartner ist die ASEAG. Kosten entstehen inkl. Eintritte, Reiserücktrittsversicherung etc. von 752 € pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 125 €) mit Übernachtung und Halbpension in Hotels der ***Kategorie in Singen, Reute, Schwabing und Rosenheim). Stationen sind Maulbronn, die Reichenau, die Mainau, Neuschwanstein, Linderhof, Benediktbeuern, Ettal, in München: Engl. Garten, Nymphenburg, Schleißheim, der Chiemsee, Berchtesgaden und Salzburg: Mirabell, Hellbrunn.
Interessenten sollten sich umgehend anmelden unter 0241-8027255 oder 0171-2709258!

Als neue Mitglieder des Freundeskreises begrüßen wir herzlich:
 
Werner Okon, Aachen Hjalmar Vollrath, Herzogenrath
Adelheid Wagenknecht u. Carsten Ramser, Aachen

Wir  verbleiben mit den besten Grüßen
 
 

 
Prof.Dr.-Ing. P. Doetsch
1. Vorsitzender 
Dr. K.J. Strank
Geschäftsführer 

 
 

Archiv
Home