Zur Sortenliste
 
Euregionale Hochstamm-Obstsortenliste
 
Eine Zusammenstellung der typischen Apfel-, Birnen-, Pflaumen- und Süßkirschen-Hochstammsorten der Euregio ist - koordiniert vom Lehr- und Forschungsgebiet Abfallwirtschaft (LFA) der RWTH und dem Freundeskreis Botanischer Garten Aachen e.V. unter Mitwirkung aller Partner des Europom-Projekts erarbeitet worden.

Die Liste umfasst alte und lokale Sorten, die für den Streuobstanbau in der Euregio geeignet sind. Informationen über Synonyme, Wuchsform, Reifezeitpunkt, Herkunft, und Nutzung sind tabellarisch aufgelistet. Die deutschen Sorten bilden den Grundstock der Liste nach der aktuellen Empfehlung der Landwirtschaftskammer Rheinland für die Voreifel und den Niederrhein und die Sortenempfehlung der Biologischen Station im Kreis Aachen e.V. Die Eintragungen sind von allen Partnern abgeglichen und durch lokal typische Sorten aus belgisch und niederländisch Limburg ergänzt worden.

Ein wichtiges Anliegen dieser Sortenliste ist es, möglichst alle Sorten mit ihren zum Teil sehr unterschiedlichen deutschen, niederländischen und französischen Bezeichnungen bzw. Synonymen darzustellen. So wird dargestellt, welche Sorten von Besonderheit und lokaler Bedeutung sind und gleichermaßen in Belgien, Deutschland und den Niederlanden, nur unter anderem Namen, in Kultur sind. Insgesamt wird die Verständigung mit anderen Obstwiesenbesitzern aus der Euregio über die Sortennamen in den anderen Sprachen erleichtert.

Eine kontinuierliche Fortschreibung der Liste und eine Ergänzung der darin aufgeführten Sorten mit weiteren, eigenen Fotos sind geplant.
 
 
Zur Sortenliste

 
 

Europom

Home
 
 

zuletzt bearbeitet am 20.VIII.2005